Gutachten Finanzierung

    • Neu

      Hey ... der neue steht schon so gut wie in der Garage ^^

      Jetzt zum ernsten Teil. Mir geht es absolut nicht darum die Gutachten zu kopieren und als meine Auszugeben das ist extrem dreißt und gehört sich nicht !!!
      Wenn du mir wirklich helfen willst würde es mich freuen , wenn du mir sagen kannst wo ich weitere solche Gehefte oder Gutachten oder Belge what ever ihr wisst was ich mein finde wie ich bereits gefunden habe (trabant-gutachten.jimdo.com/downloads/) ist alles noch im Aufbau und noch extrem wenig ich weiß. Aber ich bin dabei. Also wenn wirklich jemand was Produktives hat dann bin ich gern offen dafür. Bis jetzt steht leider nur die Webseite mal grob und die Facebookseite.

      Und nochmal zu dem kopieren. Wenn jemand ein Gutachten hat dann hat der da sehr viel Zeit und Geld und Schweiß investiert und nach meiner "Traumwelt" könnte man dann als gruppe geld sammeln um es ihm abzukaufen. Wenn er damit einverstanden ist.
    • Neu

      Nein, es sagt ja auch keiner das du das machst, aber Andere machen das ;)

      Hast du dir auch mal um das Urheberrecht Gedanken gemacht? Die Gutachten die frei sind, die findet man. Somit wird deins bestenfalls nur eine Linksammlung.

      Nimm mal an ich schicke dir ein Gutachten zu, dass mal jemand anders gemacht hat und nicht ich. Du veröffentlichst das und der Rechteinhaber findet es auf deiner Seite. Hast du schonmal eine Abmahnung kassiert?
      Das geht ganz schnell bei solchen Geschichten.

      Und um es auch nochmal klar und deutlich zu sagen, für den Trabant gibt es so gut wie keine Gutachten. In vielen Fällen sind es nur Material und Herstellernachweise, keine Gutchten im Sinne von Freigaben.

      So wie Frank das sagt, es gibt kaum noch was neues, aber was er nicht gesagt hat, fast alles wird per Einzelabnahme abgenommen. Und es gibt noch Prüfer denen reicht das(Briefkopie), den Meisten nicht mehr.

      Ich bin jetzt seit gut 25 Jahren im Thema. Und ich sage dir, du begibst dich da auf ein totes Gleis.
      Ich würde dir raten, lass es sein und investiere deine Energie besser.

      Es wäre z.B. viel mehr Leuten geholfen, wenn mal einer eine richtig gute Datenbank macht, wo man alle Teilehändler findet, wo Betriebe stehen die Teile überholen, Firmen die Galvanik, Pulver, Sattler etc pp. anbieten, wo eben alles rund um den Erhalt erfasst ist und auch laufend geupdatet wird. Da kann man da auch z.B. Adressen für Tuning und mögliche Trabantfreundliche Prüfer hinterlegen. Auch kannst du da eine Download-Area und eine Linksammlung für Gutachten machen.
      Das kann man dann auch ggf. auf ander IFAs erweitern.
      DAS wäre eine echte Aufgabe und ein Gewinn für alle.
    • Neu

      Ja klar eine Linksammlung ich will niemanden was weg nehmen oder mir feinde machen. Die Datenbank mit teilehändlern etc ist schon Geplant kommt auch noch dazu. Ich kenne halt leider auch nur die Großen Seiten und somit bin ich da auch auf Hilfe angewießen. Steht aber auch auf meinem Plan seiten zu sammeln, welche eben Teile vertreiben etc. Kommt noch. Aber wie @Hegautrabi sagt das wird schon schwer, da viele nicht mal ihre Betriebe preis geben ...

      Das mit dem Urheberrecht ist mir bewusst. Deswegen ist z.b. bei den "gutachten" zur Spurverbreiterung auch der Link zum Shop der seite dabei. Wenn sich jemand die mühe macht soll er auch dafür belohnt werrden. Ich haber auch von z.b. trabantwelt auf anfrage kopien der Herstellernachweiße geschickt bekommen. die werde ich da uch nicht online stellen, sondern nur ein link zu dem teil, wo man es mit herstellernachweiß kaufen kann.

      @TV P50 HAb direkt mal die ersten hinzugefügt ;) Wenn du noch mehr kennst her damit ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tobi_Taub ()

    • Neu

      Herstellernachweise taugen zum Popo abwischen, das kann man sogar selber schreiben...

      Sagt Dir das KTA was, ich glaube nicht.... Es gab schon " Gutachten" zu DDR-Zeiten" für "Westware, wie Raid-Lenkradnabe und Genex-Heckspoiler. Für die "DDR-Verspoilerung" gibt es auch KTA-Gutachten, leider hat die ein ehemaliger Hersteller, der zuletzt in Polen ansässig war, massiv missbraucht..z.BSP: alle Stossstangenvarianten hatten zufälligerweise die gleiche "Nummer"

      Wie Tim schon gesgt hat, hier stecken Leute länger als 20 Jahre in der Materie drinn... Ich hatte früher viel mit RPS-Tuning zu tuen und den Abnahmen. Mittlerweile auch beruflich mit "Typprüfungen"

      Und wie ich dir bereits sagte: Auf der Seite fehlt erst mal eine Aufkärung, was was bedeutet: Thema: KTA,Mustergutachten, Einzelabnahme, ABE usw.
      Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von JL ()

    • Neu

      Wie gesagt kommt alles noch. Wenn du mit helfen willst bin ich gerne bereit für eine Kooperation ;) Bloß alleine kann ich immer nur nach und nach das Umsetzten, was meine Zeit hergibt. Ich weiß, dass es viele gibt die schon länger dabei sind und da auch wesentlich mehr wissen haben wie ich. Bloß die die ich in echt kennen haben viele eine total eingefahrene und engstirnige Meinung oder wollen nix an andere weitergeben.

      Des mit den alten Gutachten hab ich auch schon gehört. Heute hab ich zum Beispiel erstmal ein Paar Shops und so verlinkt und morgen geht es weiter. Will dich ja nicht mit persöhnlichen Problemen langweilen aber Abitur ist auch ned ganz Zeitsparend.

      Es steht auch auf der Seite ich bin für jeden Unterstützer und Helfer dankbar!!

      PS: Bin schon über deine @'JL' und @TV P50 sehr froh da ihr so ziehmlich als einzige etwas schreibt, womit ich etwas anfangen kann. (Nicht nur auf das Forum sondern auch auf andere Seiten bezogen)
    (c) 2002 - 2017 PappenForum.de